Angebot 1

schildtkueche

Nach der Ankunft in Tellow widmen sich die Gäste der historischen Brotbackkunst. Gebacken wird nach alten Rezepten im Freilandbackofen. Bis zum „Schieben des Brotes“ besichtigen die Gäste des Neubauernhaus „Schildt“, wo der Besucher einen Einblick in die Lebensverhältnisse der Tellower Neubauern in der Nachkriegszeit erhält.

Der Stall des Hauses beherbergt eine umfangreiche Sammlung bäuerlicher Arbeitsgeräte aus der Haus- und Hofwirtschaft. In der Küche des Hauses ist eine Verkostung vorbereitet. Probieren kann man hier Waffeln nach Großmutters Rezept, gebacken auf dem Kohleherd mit dem alten eisernen Waffeleisen.

Nach dem Rundgang geht es auf eine amüsante Kremsertour rund um das Thünendorf Tellow, hier gibt es dann Bauernpunsch (je nach Jahreszeit heiß oder kalt). Zum Abschluss erlebnisreicher Stunden können sich die Gäste im Kornspeicher den frisch gebackenen Kuchen aus dem Freilandbackofen schmecken lassen.

Für dieses Angebot sollten Sie ca. 3 Stunden einplanen.

Irrtum und Änderungen vorbehalten!