Angebot 2

bruecken-im-thuenenpark

Nach dem Eintreffen der Gruppe in Tellow beginnt die Museumsführung. Auf dem Rundgang über das Museumsgelände besichtigen die Gäste die Thünen-Pogge-Begegnungsstätte, die Thünen-Ausstellung und die Reuterstube im Thünenschen Gutshaus, das Neubauernhaus „Schildt“ und natürlich auch den wunderschönen Thünenpark, die Technikflächen mit historischer Landtechnik und die große Thünenscheune.

Der Rundgang endet in Kornspeicher an der Thünenscheune.

Hier gibt es wahlweise:

Kartoffelsuppe nach mecklenburgischer Art mit Würstchen, Kaffee und frisch gebackenen Kuchen aus dem Freilandbackofen oder Kaffee und Schmalzstullen.

Frisches Brot aus dem Tellower Freilandbackofen wird zum Verkauf angeboten.

Auch für dieses Angebot sollten Sie drei Stunden einplanen, wobei der Ablauf und die Zeit für die Museumsführungen variabel gestaltet werden können. Dieses hängt vom Interesse der Gruppe und oftmals auch vom Alter der Teilnehmer ab.

Wir richten uns gern nach den Wünschen der Veranstalter.

Irrtum und Änderungen vorbehalten!